Laufer Hüttenweg

Es handelt sich um einen ca.34 km langen Wanderweg von Lauf zur Sektionshütte in Betzenstein. Der Weg ist durchmarkiert mit dem Emblem: DAV auf grünem Grund mit Edelweiß und der Beschriftung „Laufer Hüttenweg DAV Lauf“.

Er wurde 1995 von der Seniorenwandergruppe DAV Lauf angelegt und wird in Zusammenarbeit mit dem fränkischen Albverein bereut.

Wegbeschreibung

Laufer Hüttenweg   Der Weg beginnt am Laufer Kunigundenberg (Markierung schon ab Bhf. Lauf links), geht durch die Froschleite vorbei am Ortsrand von Kuhnhof, überquert am Gossenbach die Straße Lauf – Simonshofen und Ziegelhütte, um in das Waldgebiet „Eichenberg“ zu gelangen.

Nach dem Gänsbrunnen streift der Weg den Krebsbach und die Laipersdorfer Weiher.

Bei Großbellhofen überquert er die Straßen Großbellhofen – Germersberg – Freiröttenbach. Dann steigt er leicht bergan zu den Westabhängen des Alten Rothenberges. Dort treffen wir den Westlichen Albrandweg und gehen diesen bis zur Abzweigung Lillinghof. Hier rechts weiter, fast bis zur Tuchergruft. Zuvor rechts hinab nach Simmelsdorf.

Über Bühl und St. Helena geht es an der Obermühle hinauf zum Naturfreunde-Hüttenweg. Diesem folgen wir links ab zur Straße Großengsee – Ittling.

Nach dem Queren, rechts weiter durch die Flurgemarkung zur Straße Ittling – Betzenstein. Nach ca. 250m rechts ab zum Skilift Spieß (Bergwacht-Posten). Dann weiter vorbei am Parkplatz Eibgrat zum Eibental-Bauernhof und Reuthof. Weiter im Trockental, unten wieder rechts bergan, über den Berg und den Wasserstein nach Betzenstein zur Laufer Hütte.

Gesamtstreckenlänge ca. 34 km             Gesamtgehzeit ca. 7h 30min

 


Roter Ring:

Rund um Betzenstein (7km)
Ausgangspunkt: Parkplatz unterhalb der Laufer Hütte

Am Parkplatz der Laufer Hütte überqueren wir die Straße. Von hier aus gehen wir am Waldrand, hinter dem Gerhardsfelsen hoch (prächtige Aussicht). Von dort geht es über Stufen zur Nürnberger Straße, die wir überqueren.

Auf einem Höhenrücken gelangen wir über den alten Sportplatz zu einem Wasserwerkshäuschen und von dort rechts hinunter zur Straße nach Stierberg, die wir überqueren. An einem Kirschbaum oben geht der Weg halbrechts am Campingplatzzaun vorbei zum Parkplatz am Schwimmbad (schwierige Wegstrecke!). Die Straße überqueren wir und wenden uns nach rechts und dann nach links durch die Klauskirche hindurch. Anschließend folgen wir dem Schwimmbadzaun. Auf der Höhe ist ein Abstecher nach rechts zur „Schönen Aussicht" möglich. Der Wanderweg geht aber nach links weiter am Schwimmbadzaun entlang zur „Windmühle" (jetzt Pension). Wir gehen geradeaus weiter zur Höchstädter Straße, die wir überqueren. Auf Wiesenwegen gehen wir bis zum Badersberg und am Berghäusle vorbei zum Unteren Tor (Tiefen Brunnen, Marktplatz Betzenstein). Wir wandern durch das Untere Tor nach rechts zum Schmidberg, dann links zur Laufer Hütte.

Von der Laufer Hütte sind es nur noch wenige Meter zurück zum Parkplatz.


 
Rundwanderweg: Betzenstein - Stierberg - Strahlenfels - Reuthof - Betzenstein
 
Länge: 14 km
Dauer: knapp 4 Stunden
Beschaffenheit: Waldpfade und teils feste Wege
 
Dateien:
Rundwanderweg 2 1.00 Beliebt

Rundwanderweg: Betzenstein - Stierberg - Strahlenfels - Reuthof - Betzenstein

Datum 15.04.2019 11:32:01 Dateigröße 430.05 KB Download 489 Download
 
 

 
Weitere Touren in der Umgebung 
 
alpenvereinaktiv.com
Alle Touren auf AlpenvereinAktiv.com